Haus für Senioren

Das Diakoniewerk Oberösterreich hat in Bad Zell ein Haus für Senioren mit vier Hausgemeinschaften für 48 Menschen, eine Tagesbetreuung für Menschen im Alter und Wohnungen mit Betreuung errichtet.
Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sind im Februar 2016 eingezogen.

 

Wohnen mit Pflege in Hausgemeinschaften

In vier Hausgemeinschaften leben jeweils zwölf pflege- und betreuungsbedürftige Menschen im Alter. Jedem Bewohner und jeder Bewohnerin steht jeweils ein eigenes Zimmer mit Vorraum, Bad und WC zur Verfügung. Dazu kommen großzügige Gemeinschaftsflächen wie Wohnküche und Wohndiele, die alle Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam nützen. Hier entfaltet sich das familiäre Leben in der Hausgemeinschaft. AltagsmanagerInnen kochen für die BewohnerInnen und freuen sich über deren freiwillige Mitarbeit.

Ein wesentliches Merkmal der Hausgemeinschaft ist die Alltagsbegleitung durch AlltagsmanagerInnen. Diese kochen in den Gemeinschaftsküchen, auf Wunsch auch gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, alle Mahlzeiten. Diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Fachsozial-BetreuerInnen und PflegehelferInnen stellen die Qualität in der Betreuung und Pflege sicher.

Die Voraussetzungen für einen Einzug sind bei einem Wohnsitz im Bezirk Freistadt und ab Pflegestufe 4 erfüllt. Werden diese Kriterien nicht erfüllt ist eine Abklärung des individuellen Bedarfes notwendig. Die Eröffnung von zwei Hausgemeinschaften ist für Februar 2016 vorgesehen. Der Bezug der beiden weiteren Hausgemeinschaften ist für April bzw. Juni geplant.

 

Wohnen mit Betreuung

Die meisten Menschen wollen auch im Alter selbständig und unabhängig leben. Viele machen sich aber Sorgen, um die nötige Unterstützung in den kleinen und großen Dingen des Alltags. Für sie hat das Diakoniewerk "Wohnen mit Betreuung" entwickelt.

Diese Wohnform bietet den Vorteil, dass mit dem Mietvertrag zur eigenen Wohnung in einem Haus des Diakoniewerks eine fixe Ansprechperson im Haus und ein Basispaket von Unterstützungsleistungen mitgebucht wird. Diese Hilfeleistungen können je nach Bedarf in Anspruch genommen werden und reichen von 24-Stunden-Rufbereitschaft für Notfälle über die Organisation von Mittags bzw. Abendessen bis zur Unterstützung bei Freizeitaktivitäten. 

 

Tagesbetreuung

Auch eine Tagesbetreuung wird es im Haus für Senioren geben. Eine Tagesbetreuung für Menschen im Alter bietet älteren Menschen, die zuhause wohnen, Abwechslung im Alltag und pflegenden Angehörigen tageweise Entlastung.

 

Anmeldung

Falls Sie Interesse am Wohnen im Haus für Senioren Bad Zell haben, erhalten Sie Informationen auf der Homepage des Diakoniewerk Oberösterreich unter
www.diakoniewerk-oberoesterreich.at/badzell oder telefonisch Herr Peter Kumar-Reichenberger 07235/63 251 701.

Anmeldungen werden am Marktgemeindeamt Bad Zell von Amtsleiter Anton Hoser (Tel: 07263/7255-12, E-Mail: anton.hoser@bad-zell.ooe.gv.at) gerne entgegengenommen.

 

© Erwin Doppler

« Zurück