Ehrung des ÖKB Obmannes Josef Haslhofer

Ehrung des verdienten ÖKB Obmannes Josef HASLHOFER von Bad ZELL,

Bezirkskonferenz zum 100 - jährigen Bestehen des Österreichischen schwarzen Kreuzes.

 
NEUMARKT:    Anlässlich der Bezirksversammlung der Kriegsgräberfürsorge des Bezirkes FREISTADT,
wurden Ehrungen an verdienten Funktionären des Schwarzen Kreuzes, sowie auch an Obmännern des Kameradschaftsbundes im Bezirk FREISTADT, welche das Österreichische schwarze Kreuz vorbildlich unterstützen, im Rahmen der Versammlung vorgenommen.
 
Den Grundstein zur Gründung einer erfolgreichen Ortsgruppe der Kriegsgräberfürsorge im Bad ZELL,
hat der im Jahr 2010 verstorbene ÖSK Obmann Josef ORTNER, aus Lanzendorf gelegt. 
Sein Sohn Erwin ORTNER, als nachfolgender ÖSK Obmann, hat gemeinsam mit dem Obmann des Kameradschaftsbundes Josef HASLHOFER, die erfolgreiche Ära seines Vaters Josef fortgesetzt.
 
Wie der Bezirksobmann des Schwarzen Kreuzes in seiner Laudatio für Obmann HASLHOFER betonte,
ist der Zusammenhalt des Kameradschaftsbundes mit der Kriegsgräberfürsorge innerhalb des Ortsverbandes von Bad ZELL, als vorbildlich hervorzuheben.
Nach den Städten FREISTADT und PREGARTEN, führt der Markt Bad ZELL, unangefochten an Dritter Stelle führend, die Erfolgsliste bei den Allerheiligensammlungen an.
Diese AH – Sammlungen sind die Haupteinnahmequelle des Österreichischen schwarzen Kreuzes, zur Aufrechterhaltung zu Instandsetzungen und Pflegemaßnahmen von Gräbern von Kriegstoten des 1. und 2. Weltkrieges welche nun schon mehr als 7 Jahrzehnte andauern und weiterhin fortgesetzt werden müssen.
 
Hier möchte ich mich aber auch bei den Bürgerinnen und Bürgern von Bad ZELL,
für die Akzeptanz gegenüber den Sammlern, als auch für die besondere Spendenbereitschaft welche uns entgegengebracht wird, von Herzen kommend bedanken, sagt der Bezirksobmann Johann WIRTL.
 
Für seine bisherigen langjährigen Leistungen als ÖKB – Obmann von Bad ZELL, wurde Josef HASLHOFER, vom Landesgeschäftsführer: Brigadier Dr. Johannes KAINZBAUER, mit dem EHRENKREUZ des Österreichischen schwarzen Kreuzes, ausgezeichnet.
 
Bildfolge von links:
ÖSK – Bez. Obm./Stv.   ADir. i. R. Rudolf KAINEDER
Landesgeschäftsführer: Brigadier Dr. Johannes KAINZBAUER
Der Geehrte: ÖKB Obmann Josef HASLHOFER
ÖSK – Bezirksobmann: Vzlt i. R. Johann WIRTL
 
Mit freundlichen Grüßen:
( Johann WIRTL, Vzlt i. R. )

« Zurück