Flüchtlingshaus

Anschrift:
Auf der Au 16
4283 Bad Zell

Kontakt:
Karin Schinnerl:
E-Mail: karin.schinnerl@caritas-linz.at

Das Caritas Flüchtlingshaus in Bad Zell, in der Kurhausstraße, wurde im August 2004 eröffnet. Seit der Eröffnung hat das Haus vielen Leuten aus den unterschiedlichsten Nationen der Welt Herberge und Unterstützung gegeben.
Mit Ende 2017 wurde das Flüchtlingshaus in der Kurhausstraße geschlossen. 

Seit Dezember 2014 werden im Haus Auf der Au 16 Flüchtlinge beherbergt. Derzeit wohnen dort drei Familien. 
Frau Karin Schinnerl ist als Sozialberaterin im Haus tätig, um die BewohnerInnen in allen Lebenslagen zu unterstützen aber auch um Ansprechpartner für Auswärtige Personen, Ehrenamtliche Mitarbeiter und Interessierte zu sein.

Bezüglich Informationen über die Dauer eines Asylverfahrens, die Anerkennungsquote oder bzgl. Informationen welche Nationen in Österreich um Asyl ansuchen, gibt es hervorragende Statistiken auf der Homepage des Innenministeriums: www.bmi.gv.at/asylwesen

 

Mobile Familien- und Pflegedienste

Anschrift:
Caritas für Betreuung und Pflege
Mobile Familiendienste
Kirchenplatz 3
4232 Hagenberg

Kontakt:
Tel.: 07236/62409
E-Mail: mobile.familiendienste_nord@caritas-linz.at
www.mobiledienste.or.at

 

Hilfe für Familien

Die Caritas für Betreuung und Pflege bietet Familienhilfe und Langzeithilfe für Familien an.

Die Tarife sind sozial gestaffelt.

  

Die Familienhilfe unterstützt Sie…

  • wenn Sie erkrankt sind oder wenn ein Krankenhaus- oder Kuraufenthalt notwendig ist und Sie eine Betreuung für die Kinder bzw. Hilfe im Haushalt brauchen
  • wenn Ihr Kind erkrankt ist und Sie berufstätig sind
  • wenn Sie überlastet sind
  • wenn Sie jemanden brauchen, der zeitweise die Betreuung und Pflege kranker und älterer Angehöriger übernimmt
  • wenn Sie während der Schwangerschaft oder nach der Entbindung Unterstützung brauchen

 

Die Langzeithilfe für Familien unterstützt Sie…

  • bei schwerer, langer Erkrankung eines Familienmitgliedes
  • bei einer Mehrlingsgeburt
  • wenn ein Elternteil verstirbt
  • wenn sich Ihre Familie in einer schwierigen sozialen Situation befindet

 

Einsatzdauer:

Die Caritas-MitarbeiterInnen kommen tagsüber an Wochentagen stundenweise oder ganztags zu Ihnen ins Haus. Dies ist abhängig von Ihrer Situation.

© Caritas

Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt

In Freistadt bietet die Caritas ab sofort eine kostenlose persönliche Beratung für pflegende Angehörige an. Caritas Mitarbeiterin Mag.a(FH) Nadine Tscholl-Jagersberger hilft Angehörigen, Unterstützung bei der Pflege zu finden und zeigt Wege auf, wie man trotz der herausfordernden Situation die persönlichen Kraftreserven wieder auftanken kann. Auch in Hagenberg wird sie einen Sprechtag anbieten. Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 0676 / 8776 2438.
 
Pflege Zuhause ist keine „Randerscheinung“: Alleine in Oberösterreich leisten 65.000 Menschen tagtäglich Betreuungs- und/oder Pflegearbeit für ihre Angehörigen. 65.000 Menschen - das sind fast so viele, wie der Bezirk Freistadt Einwohner hat. Die Pflegearbeit ist ein wichtiger und herausfordernder Bestandteil der Gesellschaft – sowohl zeitlich, organisatorisch, finanziell als auch emotional. Deshalb ist es der Caritas OÖ seit mehr als 20 Jahren ein großes Anliegen, pflegende Angehörige zu unterstützen.
Nadine Tscholl-Jagersberger ist in der Servicestelle in der Pfarrgasse 17 in Freistadt und in der Pfarre Hagenberg Ansprechperson für pflegende Angehörige. Die Sozialarbeiterin war zuvor in der psychosozialen Beratung und Begleitung tätig und hat eine Ausbildung zum Diplomierten Seniorenvitalcoach absolviert. „Pflegende Angehörige müssen auch auf ihre eigene Gesundheit, Wünsche und Bedürfnisse achten. Nur dann kann es auch dem Pflegebedürftigen gut gehen. In diesem Sinne freue ich mich mit den pflegenden Angehörigen gemeinsam Wege zu erarbeiten, damit diese den Betreuungs- und Pflegealltag positiv gestalten und erleben können", sagt Tscholl-Jagersberger.

Inklusive Freistadt bietet die Caritas in Oberösterreich nun neun Standorte, an denen eine persönliche Beratung von pflegenden Angehörigen in Wohnortnähe möglich ist.
Die Caritas-Servicestelle bietet neben persönlichen Beratungen auch Seminare und Workshops rund um die Pflege an.
 
Servicestelle für Pflegende Angehörige
Caritas für Betreuung und Pflege
Pfarrgasse 17, 4240 Freistadt


Nähere Informationen unter www.pflegende-angehoerige.or.at oder www.pflegeinfo-ooe.at