Covid 19: Betrieb während des Lockdowns in Bad Zell

Sehr geehrte Bad Zellerinnen und Bad Zeller!
 
Der von der Bundesregierung verhängte Lockdown ab 17. November bis einschließlich 6. Dezember 2020 hat natürlich auch Auswirkungen auf den Gemeindebetrieb, das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Bad Zell.
Wir möchten hier einen Überblick geben:
 
- Die Mitarbeiter des Gemeindeamtes stehen zu den normalen Öffnungszeiten für notwendige Kontaktaufnahmen und Hilfestellungen gerne zur Verfügung. Ein Parteienverkehr soll jedoch nur in besonders dringenden Fällen erfolgen! Unsere Telefonnummer lautet: 07263/7255.
 
- Einkaufsdienst. Wieder aktiv!
Allen Gemeindebürgern, die sich in Quarantäne bzw. häuslicher Isolation befinden oder die der Risikogruppe angehören, wird die Möglichkeit geboten, Lebens‐ und Haushaltsartikel sowie Medikamente zu bestellen und bis zur Haus‐/Wohnungstür geliefert zu bekommen.
Hier wird der Einkauf / die Besorgung und zeitnahe Zustellung mit freiwilligen Helfern koordiniert.
Um das Angebot zu nutzen, bitte einfach mit dem Gemeindeamt Kontakt aufnehmen: Tel. 07263/7255-15, E-Mail sabine.winischhofer@bad-zell.ooe.gv.at
 
- Auch die Mitarbeiter des Gemeindebauhofs sind bemüht die notwendige Infrastruktur (Wasser, Kanal, …) aufrecht zu erhalten und alle notwendigen Arbeiten zu erledigen.
 
- Das Altstoffsammelzentrum ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Bitte beachten Sie unbedingt im ASZ-Gelände die coronabedingten Schutzmaßnahmen. Besonders bitten wir Sie um die Einhaltung des Mindestabstandes von 1 Meter zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
Bitte sortieren Sie die Abfälle zu Hause, damit im Altstoffsammelzentrum die Entsorgung schnell erfolgen kann. Nach erfolgter Anlieferung bitte das ASZ sofort wieder verlassen!!!
 
Die Öffnungszeiten sind:
Mittwoch: 08.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr
 
- Die Biomüllabholung und der Betrieb der Kompostieranlage bei Fam. Oberndorfer erfolgt wie gewohnt.
 
- In der Krabbelstube und im Kindergarten ist die Betreuung der Kinder im Bedarfsfall gesichert.
 
- Der Unterricht in der Volksschule und in der Neuen Mittelschule wird bis einschließlich 4. Dezember 2020 auf Fernunterricht umgestellt. Für Kinder, die dennoch in die Schule kommen, ist die Betreuung gesichert. Die Betreuung der Kinder in der Nachmittagsbetreuung ist ebenfalls möglich.
 
- Die Musikschule stellt bis einschließlich 4. Dezember ebenfalls auf Fernunterricht um.
 
- Die gesamte Arena und alle Turnsäle sind geschlossen. Das Tennisturnier „Arena-Liga“ bleibt unterbrochen.
 
- Kinderspielplätze im Freien bleiben geöffnet.
 
- Das Hedwigsbründl ist geöffnet. Bitte beachten Sie beim Betreten der Kapelle die coronabedingten Schutzmaßnahmen.
 
- Angebote Essensabholungen:
Familie Naderer, Arenawirt: Montag bis Freitag zwischen 11:30 und 12:30 Uhr, bitte um telefonische Vorbestellung unter 07263/20097, zur Speisekarte www.arenawirt.at
 
Familie Populorum, Gasthaus zum Feuchten Eck: Samstag und Sonntag zwischen 11:00 und 13:00 Uhr, Bitte um telefonische Vorbestellung unter 07263/7277, zur Speisekarte www.populorum.com
 
Pizzeria Mio: Täglich von 10:00 bis 21:00 Uhr, Vorbestellung unter 07263/20578
 
Restaurant Achilles: Montag, Dienstag und Donnerstag bis Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr, Vorbestellung unter 07263/71122
 
- Auf der Homepage gesundes-oberoesterreich.at finden Sie Tipps rund um das Thema Gesundheit und zur Stärkung des Immunsystems.
 
- „Wir halten z`sam“ …
Ist eine Plattform auf der Mühlviertler Alm. Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus stellt viele von uns vor große Herausforderungen – sei es im öffentlichen Leben, im Beruf oder zu Hause. Neben Sorgen um die eigene Gesundheit oder Existenzängsten ist allerdings auch ein Zusammenrücken, eine Entschleunigung, eine Erholung der Natur und das wachsende Bewusstsein für Regionalität zu spüren. Gerade hier möchte die Regionalentwicklung der Mühlviertler Alm unterstützen, Mut machen und Ideen begleiten.
Zahlreiche Informationen und Kontaktmöglichkeiten wurden auf der Homepage der Mühlviertler Alm gesammelt:
 
Die Schutzmaßnahmen zu Hause bleiben, Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz tragen und regelmäßig die Hände waschen werden uns auch bis in die Adventzeit hinein begleiten.
Wir halten Sie auf dem Laufenden. Besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.badzell.at oder folgen sie uns auf der Facebook-Seite Marktgemeinde Bad Zell.
 
Alles Gute, danke für die gute Zusammenarbeit, bleiben Sie gesund!
Bürgermeister Mag. Hubert Tischler

« Zurück