Stellenausschreibung der Marktgemeinde Bad Zell

Gemäß den Bestimmungen des OÖ. Gemeindedienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 (OÖ. GDG 2002) idgF. wird aufgrund des Gemeindevorstandsbeschlusses vom 11. Mai 2021 folgender Dienstposten öffentlich ausgeschrieben:

Reinigungskraft für die Mittelschule Bad Zell (MS) - Karenzvertretung

 Wir bieten:

  • Arbeitsplatz als Vertragsbedienstete(r)
  • Befristetes Dienstverhältnis
  • Reinigungszeiten nachmittags
  • Entlohnung nach der Gehaltsgruppe GD 25.1 des OÖ. GDG 2002 Teilbeschäftigung mit 20 Wochenstunden (50 %) in der MS inklusive Mithilfe in der Schulküche. Darüber hinaus Vertretungsarbeiten als Reinigungskraft innerhalb des Gemeindebetriebes nach Bedarf.
  • Dauer des Dienstverhältnisses von 06.09.2021 bis voraussichtlich 30.11.2022
  • Einstiegsgehalt GD 25.1, Gehaltsstufe 1: Brutto € 905,70 (bei 20 Wochenstunden);

 Ihr Aufgabenbereich:

  • Sämtliche Reinigungsarbeiten in der Mittelschule Bad Zell bei 20 Wochenstunden inklusive Mithilfe in der Schulküche. Darüber hinaus Vertretungsarbeiten als Reinigungskraft innerhalb des Gemeindebetriebes nach Bedarf.

 Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:

  • Volle Handlungsfähigkeit
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • einwandfreies Vorleben
  • Sinn für Sauberkeit und Ordnung
  • Grundkenntnisse über Wirkung und Anwendung von Reinigungsmitteln und -geräten
  • Selbständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen im Bedarfsfall
  • abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerber
  • Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind.
  • Flexibilität für Aushilfstätigkeiten
  • Geschick und Geduld im Umgang mit Kindern

 Auswahlverfahren:

Das Auswahlverfahren erfolgt nach den gesetzlichen  Bestimmungen.  Die Gemeinde behält sich das Recht vor, Vorstellungs- bzw. Kontaktgespräche zu führen. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung  eventuellen  Vorstellungsgespräche   und  die  aus  dem Auswahlverfahren anfallenden Kosten werden nicht ersetzt. Eine Vorauswahl ist aus verwaltungsökonomischen Gründen möglich.

 Schriftliche Bewerbungen müssen bis spätestens 18. Juni 2021 unter Anlage eines Lebenslaufes, Kopie des Staatsbürgerschaftsnachweises, Nachweis über die Schul- bzw. Berufsausbildung beim Marktgemeindeamt Bad Zell, Marktplatz 8, 4283 Bad Zell (gemeinde@bad-zell.ooe.gv.at), eingebracht werden.

« Zurück